ÜBER UNS

Omnicare stellt sich vor

Omnicare ist ein integriertes Gesundheitsunternehmen für die wohnortnahe Versorgung chronisch kranker Menschen.

Seit der Unternehmensgründung setzt sich Omnicare für den Erhalt und die Zukunftssicherung der ambulanten Onkologie in Deutschland ein. Über zwei Netzwerke bildet Omnicare eine bundesweite Struktur aus allen an der Therapie Beteiligten. Ziel ist es, die Qualität in der Versorgung onkologischer Patienten ganzheitlich zu verbessern.

UNSERE VISION

Wir stehen für die bestmögliche wohnortnahe Versorgung krebskranker Menschen

Wir glauben daran, dass die bestmögliche Versorgung onkologischer Patienten in ihrer Nähe – und damit ambulant – erreicht wird. Deshalb setzen wir uns seit vielen Jahren für den Erhalt der ambulanten Onkologie ein, für ein bestmögliches Leben mit der Diagnose Krebs. Die Leitplanken unserer Entwicklung sind: Nah. Stärkend. Kooperativ.

Kooperation und Interaktion

Wir erreichen nachhaltigen Erfolg für alle Beteiligten.

Qualität

Qualität, die überprüfbaren und verbindlichen Standards entspricht und Vertrauen schafft.

Innovationsfähigkeit

Omnicare kann die stetig wandelnden Bedingungen optimal adaptieren.


Unsere Geschichte

Vor fast 20 Jahren wurde die Omnicare gegründet. Wollen Sie mehr über unsere Geschichte und die Entstehung unseres einzigartigen Unternehmens wissen?


Omnicare Management

Die Geschäftsführung der Omnicare besteht aus Andreas Richter, Oliver Tamimi und Dr. Sebastian Knoll. Hier können Sie mehr über das Omnicare Management nachlesen.      

VERTIKALES GESUNDHEITSUNTERNEHMEN

Unsere Entwicklung

Omnicare hat sich von einem Spezialgroßhandel zu einem vertikalen Gesundheitsunternehmen entwickelt. Unsere unternehmerischen Wurzeln liegen in der ambulanten Onkologie.


Arzneimittelversorgung

Omnicare als Distributeur von Arzneimitteln und spezialisierter Dienstleister durch den Omnicare Spezialgroßhandel.


Apotheken-Netzwerk

Omnicare als integriertes Gesundheitsunternehmen mit 40 beteiligten Apotheken und der Omnicare Qualitätsinitiative.


Onkologen-Netzwerk

Omnicare als Netzwerkunternehmen niedergelassener Onkologen im Deutschen Onkologie Netzwerk.


Patientenversorgung

Omnicare als Klinikbetreiber der Dr. Römer Kliniken und Träger von Medizinischen Versorgungszentren (RKO).

OMNICARE ALS NETZWERKUNTERNEHMEN

Zwei Netzwerke - für die bestmögliche Versorgung

Wir agieren als Netzwerkunternehmen, das ambulante Strukturen im Gesundheitswesen stärkt und die Zusammenarbeit von Spezialisten zum Wohle des Patienten fördert. Über zwei Netzwerke bilden wir ein bundesweites Netz aus allen an der Therapie Beteiligten. Die Teilnehmer der beiden Netzwerke verbindet das Ziel, den Patienten in den Mittelpunkt zu stellen und ihre Gesundheit und Lebensqualität deutlich zu verbessern.


Ein Netzwerk hochspezialisierter Apotheken

Die sichere und hochwertige Versorgung onkologischer Patienten mit unseren Zytostatika-herstellenden Apotheken ist unser wichtigstes Anliegen.

Wohnortnahe Versorgung - sicher und transparent.


Ein Netzwerk niedergelassener Onkologen

Unsere Motivation ist es, die Behandlungsergebnisse und Lebensqualität von Patienten durch innovative und zugewandte Therapien kontinuierlich zu verbessern.

Wir gehen gemeinsam neue Wege.

DR. RÖMER KLINIKEN UND MVZ+

Versorgung ganzheitlich gedacht

Aus dem starken Innovationsgeist des Unternehmens heraus war es ein logischer Schritt diese Netzwerkkompetenz auch zur Stärkung der dezentralen onkologischen Versorgung auf Seiten der Praxis einzubringen. Die bestmögliche Versorgung beginnt mit absoluter Zuverlässigkeit als Spezialgroßhandel für Zytostatika. Fortgeführt wird diese durch eine verbindliche Qualitätssicherung für herstellende Apotheken, unser Beitrag zu höchster Sicherheit in der Behandlung onkologischer Patienten. Die Dr. Römer Kliniken fördern durch ihre Initiativen DON und MVZ+ eine flächendeckende ambulante Krebsversorgung. Unter dem Onkologie-Zweig der Dr. Römer Kliniken (RKO) und dessen Initiativen schließen sich Experten zu einer Gesundheitsplattform zusammen.

WIR ÜBER UNS

Zahlen & Fakten

81.000

Behandelte Patienten in den MVZ

12

Medizinische Versorgungszentren an 21 Standorten

432

Stationäre Psychosomatische Behandlungen

1.974

Geschulte Mitarbeiter aus onkologischen Praxen

39

Beteiligte Apotheken der Qualitätsinitiativen

300

Spezialisten für das Reinraumlabor

51%

Mitarbeiterinnen im Unternehmen

900

>900 Millionen Umsatz im Jahr 2022

WIR ÜBER UNS

Unsere Geschäftsbereiche

Omnicare ist Marktführer im Teilmarkt des onkologischen Großhandels für den ambulanten Bereich und sitzt in Unterföhring bei München.

Wir engagieren uns für Patienten in den nachfolgenden Geschäftsbereichen.


UNSERE GESCHÄFTSBEREICHE

Spezialgroßhandel

Jeden Tag und wenn es darauf ankommt: Der Omnicare Spezialgroßhandel ist Ihr Partner auf Augenhöhe.

UNSERE GESCHÄFTSBEREICHE

Herstellung & Versorgung

Qualitätssicherungsstandards bei der Herstellung parenteraler Zytostatika-Zubereitungen.

UNSERE GESCHÄFTSBEREICHE

Dr. Römer Kliniken und MVZ

MVZ+ und das Deutsche Onkologie Netzwerk (DON) sind Initiativen des Onkologie-Zweigs der Dr. Römer Kliniken (RKO). Hier schließen sich Experten zu einer Gesundheitsplattform zusammen. Das Ziel von RKO: die nachhaltige Stärkung der ambulanten Onkologie-Versorgung in Deutschland. 

WIR ÜBER UNS

Compliance

Wir glauben daran, dass die bestmögliche Versorgung onkologischer Patienten in ihrer Nähe – und damit ambulant – erreicht wird. Deswegen machen wir uns stark für die langfristige Erhaltung der wohnortnahen, ambulanten Onkologie.


Für die Etablierung gemeinsamer Sicherheits- und Qualitätsstandards in der Versorgung onkologischer Patienten braucht es ein stabiles Qualitätsnetzwerk. Mit einem Netzwerk von Apotheken und Ärzten ermöglichen und fördern wir eine vertrauensvolle Partnerschaft zwischen Patient, Arzt und Apotheke. Um Patienten qualitativ hochwertig und wohnortnah zu versorgen, greifen wir auf ein breites Portfolio von Geschäftsbereichen und Leistungen zurück.

KONTAKT

Sie haben generelle Fragen zu Omnicare?

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.